Marina Bimbirule
Meister Beauty

  • Kostenlose Beratung
  • Ich arbeite 6 Tage die Woche
  • Ich komme zu dir nach Hause
  • Ich arbeite nur mit Einweg Materialien
  • 100 % garantierte Keimfreiheit und Sicherheit aller Behandlungen
Marina Bimbirule
Meister Beauty
  • Kostenlose Beratung
  • Ich arbeite 6 Tage die Woche
  • Ich komme zu dir nach Hause
  • Ich arbeite nur mit Einweg Materialien
  • 100 % garantierte Keimfreiheit und Sicherheit aller Behandlungen
Marina Bimbirule
Meister Beauty
  • Kostenlose Beratung
  • Ich arbeite 6 Tage die Woche
  • Ich komme zu dir nach Hause
  • Ich arbeite nur mit Einweg Materialien
  • 100 % garantierte Keimfreiheit
und Sicherheit aller Behandlungen
Marina Bimbirule
Kostenlose Beratung
• Ich arbeite 6 Tage die Woche
• Ich komme zu dir nach Hause
• Ich arbeite nur mit
Einweg Materialien
• 100 % garantierte Keimfreiheit
und Sicherheit aller Behandlungen

Meister Beauty

Was ist der Unterschied zwischen einem Tattoo und einem Permanent
Make-up?

  • Geräte, die bei der Durchführung des Verfahrens verwendet werden;
  • Art der Pigmente, Farbstoffe;
  • Empfindungen während des Verfahrens;
  • Dauer der Wirkung.

Tut Permanent Make-up weh?

Permanent Make-up verursacht praktisch keine Schmerzen. Das einzige ist, dass es zur Empfindungen in Form von Juckreiz oder leichtem Kribbeln kommen kann.

Wie wird der Kunde nach
der Behandlung aussehen?

Die Technik des Aufsprühens von Augenbrauen und Lippen ist in der Ausführung sehr oberflächlich. Nach der Behandlung wirken die Lippen leicht anschwellend und saftig und die Augenbrauen wirken etwas kräftiger und breiter als üblich. Bei der Schattierung von Augenbrauen und Lippen handelt es sich um eine dichtere Technik, die wie eine Farbstifttechnik wirkt. Die Lippen nach dieser Behandlung werden ein wenig farbenprächtiger, als ob Sie Glanz oder Lippenstift aufgetragen hätten. Die Augenbrauen sehen aus, als wären sie mit Stift oder Schatten getönt. Je nach Hauttyp oder Pigmentfarbe.

Oft gestellte Fragen

Was ist ein Tattoo?
Tattoo ist eine gewöhnliche Tätowierung am Körper (das Pigment dringt tief in die Dermis ein).
Was ist Permanent-Make-up?
Permanent-Make-up ist eine Mikropigmentierung der Haut.
Die Essenz dieser Technologie ist das Auftragen eines Farbpigments auf eine
vorgegebene Kontur und Form. Dabei wird das Pigment nur seicht injiziert.
Wie lange heilt das Permanent-Make-up?
Permanent-Make-up ist eine Intervention. Auch wenn es direkt nach der Behandlung
gut aussieht, ist dies zuallererst eine Wunde. Am selben Tag erscheint im Bereich
der Behandlung ein dünner Heilungsfilm - eine Kruste und eine leichte Schwellung
(tränende Augen oder leicht geschwollene Lippen). Die Schwellung wird in ein oder
zwei Tagen vollständig verschwinden. Die Kruste härtet aus, wird dunkler und pellt
etwa am fünften Tag von selbst ab. Auf den Lippen verschwinden die Krusten
schneller, auf den Augenlidern in der Regel länger (bis zu acht Tage).
Die Heilungsgeschwindigkeit hängt von Ihrem Immunsystem, Ihrem Stoffwechsel und
Ihrem Alter ab.
Wie lange dauert Augenbrauen Permanent-Make-up?
Die Einheilzeit des Augenbrauen Permanent-Make-ups hängt von der Komplexität
der Arbeit und den individuellen Fähigkeiten des Meisters ab. Vor Beginn der
Behandlung folgt ein persönliches Beratungsgespräch. Bei der Beratung wird die
Arbeitsmethode gewählt, der allgemeine Ablauf sowie alle wichtigen Nuancen
besprochen, die beachtet werden sollten. Wie lange dauert Augenbrauen
Permanent-Make-up macht vielen Frauen Sorgen und hängt von verschiedenen
Faktoren ab:
• Die Wahl der Technik. Jede Technik zur Durchführung von Permanent-Make-up
impliziert eine unterschiedliche Einstichtiefe und einen anderen Füllbereich.
• Individuelle Merkmale des Organismus.

Wenn die Haut zu eng ist oder die Kapillaren brüchig sind und stark bluten, kann dies
die Behandlung verlangsamen.

Außerdem kann ein Augenbrauen Permanent-Make-up länger dauern, wenn der Kunde eine zu niedrige Schmerzschwelle oder eine individuelle Unverträglichkeit des Anästhetikums hat.
Wozu dient eine Korrektur (wiederholtes Permanent-Make-up)?
Die Korrektur von Permanent-Make-up ist optional, aber ich empfehle es trotzdem!!
Betrachten Sie es nicht als Korrektur Ihrer bisherigen Arbeit.
Und wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, können Sie es nicht tun.
Wie die Praxis zeigt, gehen alle Permanent-Make-up Techniken für Augenbrauen,
Augenlider, Lippen davon aus, dass sich die Farbe nach der Korrektur gleichmäßiger
verteilt, länger hält und das Make-up perfekt aussieht. Korrektur erfolgt nicht früher
als einen Monat! Nicht weil ich es mir so sehr wünsche, sondern weil es für eine
normale Hautheilung und perfekte Ergebnisse so notwendig ist! Bitte beachten Sie,
dass Sie die Korrektur nur innerhalb von drei Monaten nach der Behandlung
vornehmen können. Von 3 Monaten bis 18 Monaten gilt die Behandlung als
Permanent-Make-up-Erneuerung (Refresh): kann ohne das Zeichnen einer Form
oder mit dem Zeichnen eines neuen Form durchgeführt werden. Nach 18 Monaten
ab dem Datum der Behandlung machen Sie Permanent Make-up zu den vollen
Kosten. Das Korrigieren nach einem anderen Meister ist eine schwierige Aufgabe,
die hohe Professionalität erfordert. Geben Sie sich nicht mit einem billigen
Permanent-Make-up zufrieden - es zu korrigieren kostet viel mehr als eine
Qualitätsarbeit!
Zu welcher Jahreszeit kann das Verfahren durchgeführt werden?
Permanent Make-up ist ein Ganzjahres-Verfahren.
Tun Sie es, wann immer Sie Lust dazu haben.
Sowohl im Winter als auch im Sommer ist die Wirkung gleich gut.
Die Hauptsache ist, den Empfehlungen des Meisters und den Pflegeregeln in einem
bestimmten Zeitraum zu folgen.
Winter.
Die Hautpflege nach Permanent-Make-up in der Wintersaison unterscheidet sich
nicht von der herkömmlichen.
Die einzige Ausnahme wird die Empfehlung sein, einen längeren Aufenthalt im
Freien bei der Kälte und Niederschlag in der ersten Woche nach dem Eingriff
auszuschließen.
Sommer.
Die Hautpflege nach dem Permanent-Make-up ist im Sommer Standard.
Es wird empfohlen, nicht zu lange in direkter Sonneneinstrahlung zu bleiben.
Wenn Sie ein permanentes Augenbrauen- oder Augenlid-Make-up durchgeführt
haben, empfiehlt es sich, den Bereich mit einer Mütze, einem Hut oder einer großen
Sonnenbrille abzudecken und Sonnenschutzcreme zu verwenden.
Wie lange dauert es, bis die Augenlider nach dem Permanent-Make-up verheilt sind?
Die Augen können nach dem Eingriff anschwellen, die Schwellung verschwindet
jedoch innerhalb von 24 Stunden.
Ich empfehle nicht, wichtige Meetings am nächsten Tag zu planen.
Fällt das Haar nach dem Permanent Make-up aus?
Nein, es fällt nicht aus - das Pigment wird in die oberen Hautschichten injiziert und
die Haarfollikel wachsen viel tiefer, sodass ihre Haare nicht beschädigt werden oder
ausfallen!
Kann es Nebenwirkungen von Permanent-Make-up geben?
Permanent Make-up verursacht praktisch keine Nebenwirkungen.
Die Hautstruktur wird nicht beschädigt.
Die Wirkung des Verfahrens hält 1-2 Jahre an.

Buchen Sie eine Beratung

Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und ich rufe Sie innerhalb von 5 Minuten zurück
Durch Anklicken der Taste, stimmen Sie der Bearbeitung der personenbezogenen Daten und den Datenschutzbestimmungen zu
Vereinbaren Sie einen Termin
Geben Sie einfach Ihre Kontakte ein
Durch Anklicken dieser Taste, stimmen Sie der Bearbeitung der personenbezogenen
Daten und den Datenschutzbestimmungen zu
Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und ich werde Sie kontaktieren!
Oder Sie können mich selbst anrufen:
+49 1745288881

Zertifikate

Meine Arbeit

Meine Kontakte
+49 1745-28-88-81
marinabimbirule@gmail.com
Made on
Tilda